Oils

Erhebende Öle, können die wirklich helfen? Na klar! Let’s face it: alle Emotionen sind erlaubt und manchmal ist man einfach nicht gut drauf. Das braucht noch nicht einmal einen besonderen Grund zu haben. Andere Male wissen wir ganz genau, was uns die Stimmung versauert hat, oder wir tragen sogar einen depressiven Grundton in uns herum. Umso besser, wenn du weißt, wie du deinen Gefühlen und Emotionen mit ätherischen Ölen einen kleinen Schubs geben kannst. Ich habe fünf kraftvolle erhebende Öle für dich zusammengestellt, die du beim nächsten Tief am besten gleich ausprobierst. Noch besser: vorbeugend einsetzen und genießen!

Bergamotte

Bergamotte ist ein einzigartiges Zitrusöl: es ist erhebend und beruhigend zugleich und besitzt die Fähigkeit, Stressgefühle zu reduzieren und Glück und Freude einzuladen. Think positive: ersetze Anspannung mit Entspannung, Verzweiflung oder Traurigkeit mit Optimismus und Hoffnung und verbanne negative Selbst-Kritik, die dich daran hindert, voranzukommen. Bergamotte lehrt uns kleine Momente schätzen zu lernen und Begeisterung und Leichtigkeit ins Herz zu lassen. Außerdem schafft es Courage und Selbstvertrauen. Nutze Bergamotte, wenn du dich selbst mehr lieben lernen willst und Lasten wie bspw. zu viel Verantwortung loslassen möchtest. Besonders am Abend sorgt Bergamotte für eine friedliche Umgebung und einen guten Schlaf.

Mantras: I am (good) enough. — Alles ist gut. — Alles ist möglich.
Passt gut zu: Lime + Sandelholz

Elevation

Happiness in a Bottle für emotionales Gleichgewicht: Mit seinem energetisierenden, belebenden und erfrischenden Aroma dient Elevation als wahrer Energiekick und Stimmungsaufheller. Die Öl-Mischung besteht u. a. aus Tangerinenschale, Lavendelblüte, Muskatellersalbei, Hawaiianischem Sandelbaumholz, Ylang-Ylang, Ho-Holz-Blatt, Zitronenmyrte und Zitronenmelisse und lehrt uns, dass Sorge und Angst nicht produktiv sind, sondern Vertrauen, Hoffnung, Mut und Entschlossenheit. Elevation ermutigt dich dazu, Ziele zu erreichen und negative Angewohnheiten loszulassen.

Mix it: im Diffuser mit Black Spruce
Für die Yogis unter euch: Wird dem Sahasrara Chakra (Kronenchakra) zugeordnet

Lime

Das essentielle Öl der Limette wird auch „Zest for Life“ genannt – Öl der Lebensfreude und der Dankbarkeit. Es ist super erhebend und erfüllt unsere Seele mit positiven Emotionen. Bei Entmutigung, Angst oder Kummer ist es eine gute Wahl, um sich im eigenen Herzen sicher und geborgen zu fühlen. Lime lässt uns dankbar für das Geschenk des Lebens sein. Es öffnet das Herz und macht Platz für Licht und Freude. Dabei schafft Lime eine Balance zwischen Herz und Verstand, wirkt gegen Gleichgültigkeit und Frustration und schenkt stattdessen Entschlossenheit und Begeisterung für positive Veränderungen. Bei schwierigen Herausforderungen gibt es uns einen Push für Wandel und Wachstum.

Mix it: im Diffuser mit Geranium (je 3 Tropfen)
Mantra: I am thankful. 

Cheer

Cheer ist eine Mischung aus Zitrus- und Gewürzölen (u. a. Wildorange, Gewürznelke, Sternanis, Muskatnuss, Vanille und Zimt) und für jeden gedacht, der etwas mehr Heiterkeit und Licht in sein Leben lassen möchte. Der Duft versprüht eine sonnig-frische, optimistische Atmosphäre und strahlt Geborgenheit aus. Wenn du dich häufig träge oder herausgefordert fühlst und dich wiederholt Proben im Leben stellen musstest, dann wird dir Cheer sicherlich gut tun. Es ist das Öl für Glück und Optimismus und es möchte dir mitteilen, dass sich trotz aller Schwierigkeiten alles zum Guten wendet. Und ganz nebenbei duftet Cheer einfach so toll, dass es sich auch hervorragend als Parfum eignet!

Mix it: als Parfum zusammen mit Passion Touch
Mix it: im Diffuser mit Sandelholz (je 2–3 Tropfen)

Geranie

Geranie ist das Öl der Liebe und des Vertrauens. Es erinnert die Seele daran, dass die Welt im Kern gut ist und unterstützt das Vertrauen in den eigenen Weg, das eigene Leben. Es ermutigt zu emotionaler Ehrlichkeit, Liebe und Vergebung und kann uns dabei helfen, Kummer wahrzunehmen und damit besser klarzukommen. Ätherisches Geranienöl besänftigt Wut und hilft dabei, emotionale Wunden zu heilen und negative Erinnerungen loszulassen. Außerdem hilft es denen, die damit Schwierigkeiten haben, etwas vom logischen Denken wegzukommen und mehr ins Fühlen zu kommen. Geranie passt z. B. gut zu Copaiba, Ylang Ylang, aber auch zu Lime, s. o.

Diffuser-Blend: 2 Tr. Sibirian Fir, 2 Tr. Lime, 1 Tr. Geranium, 1 Tr. Ylang Ylang
Mantra: I trust in myself.

Erhebende Öle – nutzt du sie schon?

Probiere es doch mal aus und setze diese erhebenden Öle ein, wenn du dich emotional und energetisch down fühlst, oder um positive Gefühle aufrecht zu erhalten. Wir alle können ein bisschen Öle-Magic gebrauchen, und vielleicht erreichst du über deinen Diffuser sogar noch andere Menschen in deinem Umfeld, denen du damit ganz unterbewusst ebenfalls etwas Gutes tun kannst. Welche sind deine liebsten erhebenden Öle? Teile sie mit uns!

Ich nutze die Öle von doTERRA, weil sie garantiert reine therapeutische Qualität haben und über die höchst mögliche Wirkung verfügen. Die Öle sind sicher, kraftvoll und sorgfältig aus Pflanzen destilliert.

Wenn dich die Öle von doTERRA interessieren, kannst du dich über diese Seite registrieren – oder du schreibst mir einfach eine Mail. (Werbung unbezahlt)

Das hat dich interessiert? Dann schau dir auch meine Tipps für ätherische Öle im Home Office an!