The Designers’ Wellness Hub

For designers who value wellness

FEEL balanced and supported in your design business through short and sweet sessions of body movement and meditation

Inspiriert von meinem Ladies, Wine and Design Chapter, meinen eigenen Erfahrungen als Grafikdesignerin, Entrepreneur und Yogalehrerin wie auch durch Gespräche mit anderen Designer*innen.

Yoga Online Kurse + Design Community

Vinyasa Yoga Kurs im Mindt Yoga Studio in Leipzig Plagwitz

Hej Designer Friend!

Fühlst du dich oft müde, überarbeitet oder emotional erschöpft? Arbeitest du regelmäßig zu viel? Schmerzt dein Rücken, dein Kiefer oder dein Nacken? Hast du den Eindruck, du bewegst dich nicht genug? Hast du Schlafprobleme? Ich kenne das alles nur zu gut!

Seien wir ehrlich: unser Job war nicht die gesündeste Entscheidung für uns. Wir sitzen den ganzen Tag vor dem Rechner, bewegen uns selten und fühlen uns oft dem Burnout nahe – das ist zumindest das, was ich selbst schon erfahren habe und was ich in meinem Umfeld immer wieder höre. Auf meine Blogposts oder Umfragen zum Thema erhalte ich oft das Feedback, dass es vielen von uns so geht.

Das Gute ist, wir können etwas daran ändern! Ich möchte besonders andere Designer*innen dazu anregen, sich kurze Zeitslots zu gönnen, in denen sie sich etwas Selbstliebe und Me-Time schenken. Ich empfehle dir, deine Yogamatte in der Nähe deines Schreibtischs zu platzieren, damit du sie regelmäßig ausrollen kannst, wann immer du es gerade brauchst, und um an unseren Yoga-, Meditations- und Atem-Sessions teilzunehmen.

Fühlst du dich oft müde, überarbeitet oder emotional erschöpft? Arbeitest du regelmäßig zu viel? Schmerzt dein Rücken, dein Kiefer oder dein Nacken? Hast du den Eindruck, du bewegst dich nicht genug? Hast du Schlafprobleme? Ich kenne das alles nur zu gut!

Seien wir ehrlich: unser Job war nicht die gesündeste Entscheidung für uns. Wir sitzen den ganzen Tag vor dem Rechner, bewegen uns selten und fühlen uns oft dem Burnout nahe – das ist zumindest das, was ich selbst schon erfahren habe und was ich in meinem Umfeld immer wieder höre. Auf meine Blogposts oder Umfragen zum Thema erhalte ich oft das Feedback, dass es vielen von uns so geht.

Das Gute ist, wir können etwas daran ändern! Ich möchte besonders andere Designerinnen dazu anregen, sich kurze Zeitslots zu gönnen, in denen sie sich etwas Selbstliebe und Me-Time schenken. Ich empfehle dir, deine Yogamatte in der Nähe deines Schreibtischs zu platzieren, damit du sie regelmäßig ausrollen kannst, wann immer du es gerade brauchst, und um an unseren Yoga-, Meditations- und Atem-Sessions teilzunehmen.

Fühlst du dich oft müde, überarbeitet oder emotional erschöpft? Arbeitest du regelmäßig zu viel? Schmerzt dein Rücken, dein Kiefer oder dein Nacken? Hast du den Eindruck, du bewegst dich nicht genug? Hast du Schlafprobleme? Ich kenne das alles nur zu gut!

Seien wir ehrlich: unser Job war nicht die gesündeste Entscheidung für uns. Wir sitzen den ganzen Tag vor dem Rechner, bewegen uns selten und fühlen uns oft dem Burnout nahe – das ist zumindest das, was ich selbst schon erfahren habe und was ich in meinem Umfeld immer wieder höre. Auf meine Blogposts oder Umfragen zum Thema erhalte ich oft das Feedback, dass es vielen von uns so geht.

Das Gute ist, wir können etwas daran ändern! Ich möchte besonders andere Designerinnen dazu anregen, sich kurze Zeitslots zu gönnen, in denen sie sich etwas Selbstliebe und Me-Time schenken. Ich empfehle dir, deine Yogamatte in der Nähe deines Schreibtischs zu platzieren, damit du sie regelmäßig ausrollen kannst, wann immer du es gerade brauchst, und um an unseren Yoga-, Meditations- und Atem-Sessions teilzunehmen.

Fühlst du dich oft müde, überarbeitet oder emotional erschöpft? Arbeitest du regelmäßig zu viel? Schmerzt dein Rücken, dein Kiefer oder dein Nacken? Hast du den Eindruck, du bewegst dich nicht genug? Hast du Schlafprobleme? Ich kenne das alles nur zu gut!

Seien wir ehrlich: unser Job war nicht die gesündeste Entscheidung für uns. Wir sitzen den ganzen Tag vor dem Rechner, bewegen uns selten und fühlen uns oft dem Burnout nahe – das ist zumindest das, was ich selbst schon erfahren habe und was ich in meinem Umfeld immer wieder höre. Auf meine Blogposts oder Umfragen zum Thema erhalte ich oft das Feedback, dass es vielen von uns so geht.

Das Gute ist, wir können etwas daran ändern! Ich möchte besonders andere Designerinnen dazu anregen, sich kurze Zeitslots zu gönnen, in denen sie sich etwas Selbstliebe und Me-Time schenken. Ich empfehle dir, deine Yogamatte in der Nähe deines Schreibtischs zu platzieren, damit du sie regelmäßig ausrollen kannst, wann immer du es gerade brauchst, und um an unseren Yoga-, Meditations- und Atem-Sessions teilzunehmen.

Fühlst du dich oft müde, überarbeitet oder emotional erschöpft? Arbeitest du regelmäßig zu viel? Schmerzt dein Rücken, dein Kiefer oder dein Nacken? Hast du den Eindruck, du bewegst dich nicht genug? Hast du Schlafprobleme? Ich kenne das alles nur zu gut!

Seien wir ehrlich: unser Job war nicht die gesündeste Entscheidung für uns. Wir sitzen den ganzen Tag vor dem Rechner, bewegen uns selten und fühlen uns oft dem Burnout nahe – das ist zumindest das, was ich selbst schon erfahren habe und was ich in meinem Umfeld immer wieder höre. Auf meine Blogposts oder Umfragen zum Thema erhalte ich oft das Feedback, dass es vielen von uns so geht.

Das Gute ist, wir können etwas daran ändern! Ich möchte besonders andere Designerinnen dazu anregen, sich kurze Zeitslots zu gönnen, in denen sie sich etwas Selbstliebe und Me-Time schenken. Ich empfehle dir, deine Yogamatte in der Nähe deines Schreibtischs zu platzieren, damit du sie regelmäßig ausrollen kannst, wann immer du es gerade brauchst, und um an unseren Yoga-, Meditations- und Atem-Sessions teilzunehmen.

Ich unterrichte aktuell zwei Yogakurse für Designer*innen mit dem Fokus Beweglichkeit, die gegen Stress und Anspannung gerichtet sind und dich u. a. dabei unterstützen möchten deine Wirbelsäule zu stärken. Und das alles in einer positiven Atmosphäre mit guter Musik und vielen Benefits.

– just what you need and actually can fit into your busy schedule –

Du brauchst nicht immer 60 oder 90 Minuten Klassen! Wir werden diese kurzen sweeten 35 Minuten online auskosten und was richtig Gutes daraus machen! Außerdem bieten dir die Kurse einen großartigen Raum für Community und Wellness. Geplant sind bei genügend Interesse eine Facebook Gruppe sowie ergänzender Input (ätherische Öle, Rezeptideen, Gast-Lehrer*innen).

Wenn du dich angesprochen fühlst, dann sei sehr gerne dabei.
Ich freue mich auf dich!

Morning
Session

MITTWOCHS 10–10:35 Uhr

Danach:
Community + Connect

Yoga for more energy and balance / move & flow dynamically. Diese Sessions sind speziell zugeschnitten auf gängige Beschwerden von Designern wie bspw. Nackenverspannung, Rückenschmerzen und allgemeine Anspannung.

Evening
Session

Montags 19–19:35 Uhr

Yoga for stress and tension management, to let go, and hopefully for better sleep. Diese Sessions werden vrs. etwas langsamer und eher regenerativ, beinhalten aber trotzdem auch Bewegung.

The Designers’ Wellness Hub by Sarah Schroeder von Mindt

Melde dich zu den Sessions an!

November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456

Preise + Infos

Einzel-Session: 8 € (nicht verfügbar)
4er Karte: 26 € | 4 Wochen gültig | Jetzt kaufen.
8er Karte: 48 € | 8 Wochen gültig | Jetzt kaufen.

Es handelt sich um Online-Sessions – diese werden aufgezeichnet.
Für eine Probe-Session melde dich bitte bei mir.

Du kannst dich im Kalender für einen Kurs anmelden und dann den Betrag per Paypal senden. Die Online-Sessions finden ab 4 Teilnehmer*innen statt – bitte melde dich rechtzeitig an.

Ich schicke dir vor dem Kurs den Link an deine angegebene E-Mail-Adresse. Damit kommst du ins digitale Yoga Studio! Sei ein paar Minuten vor Beginn der Klasse da, damit wir entspannt und pünktlich starten können. Du benötigst die Zoom App, bitte lade sie vor dem Kurs herunter.

Vinyasa bedeutet „atemsynchrone Bewegung“ – im Flow führen wir Atem und Bewegung zusammen und intensivieren dadurch die Mind-Body-Connection. Mittels dieser Konzentration auf dich selbst baust du ein größeres Bewusstsein für deinen Körper auf – auf smarte und achtsame Weise. Die Vinyasa Praxis öffnet, dehnt und erneuert deinen Körper von innen heraus.

Bequeme, eher eng anliegende Kleidung ist für die Vinyasa Praxis ideal geeignet. Für die Schlussentspannung kannst du dir dicke Socken und etwas zum Überziehen bereitlegen. Eine Decke und ein Yogablock/Buch/Kochtopf können sehr hilfreich sein.

Bitte gib der Lehrerin vor der Stunde Bescheid, falls du Verletzungen oder Schmerzen hast, wenn du schwanger bist, oder denkst, dass es etwas gibt, das sie wissen sollte.

Versuche ca. 1,5 h vor der Yogapraxis nichts Schweres zu essen. Es ist förderlich, während der Praxis nichts zu trinken, damit Yoga seine volle Wirkung entfalten kann und du den erwärmten Körper durch die Flüssigkeit nicht wieder auskühlst.

Mit deiner Anmeldung und Teilnahme akzeptierst du die AGB.

Meine Website wird regelmäßig weiterentwickelt und mit mehr Inhalten befüllt. Auch wenn das manchmal etwas länger dauert, lade ich dich herzlich ein, regelmäßig vorbeizuschauen!

MINDT® ist eine eingetragene Marke.

Meine Website wird regelmäßig weiterentwickelt und mit mehr Inhalten befüllt. Auch wenn das manchmal etwas länger dauert, lade ich dich herzlich ein, regelmäßig vorbeizuschauen!

MINDT® ist eine eingetragene Marke.

Let’s Chat!

Let’s Chat!

DESIGN
hello@mindtdesignstudio.de
YOGA
hello@mindtyogastudio.de

Mindt Design + Yoga Studio Leipzig